Meinung: CNBC kommt früher als 2017 zur Party – Zeit, Bitcoin zu verkaufen?

Wenn Ihre völlig nicht mit dem Computer versierten, völlig unpolitischen Freunde oder Familienmitglieder auf Sie zukommen und fragen: „Hey, denken Sie, ich sollte dieses Bitcoin-Ding kaufen?“ Du bist im Blasengebiet.

Die Bitcoin Code Münze ist möglicherweise überhitzt und es könnte Zeit sein, sie zu verkaufen

Wenn CNBC damit beginnt, die Münze vor seinem gerade geschnürten, heruntergeknöpften Bitcoin Code Publikum von angesehenen italienischen Notgroschenbauern zu tragen, ist es möglicherweise an der Zeit, Bitcoin Code für die nachfolgende Altcoin-Blase zu springen, während es bis zum Abzug um Staatsanleihen läuft. zurück unten raus. Dann schöpfen Sie etwas Bitcoin Code mit all den Gewinnen, die Sie mitgenommen haben, und BTFD.

Ja, ich sage, verkaufe die verdammte Rallye.

Der Gründer von Morgan Creek Digital, Anthony Pompliano, twitterte am Dienstag ein CNBC-Segment „Fast Money“ mit einem bemerkenswerten Zitat eines der Diskussionsteilnehmer:

CNBC aller Finanznachrichtenquellen ist diese Woche bullisches Bitcoin? Drücke den Panikknopf!

Dies ist auch das Netzwerk, das Peter Schiff, CEO von Euro Pacific Capital, buchstäblich ausgelacht hat, als er die Immobilienkrise im Jahr 2006 prognostizierte. CNBC machte sich über ihn lustig, als er die expansive Geldpolitik der Federal Reserve als zugrunde liegende Ursache des Problems genau diagnostizierte.

Jetzt reißen diese Wall Streeters die Zentralbanken auf, um Geld zu drucken, wie der Goldwanzen-Kongressabgeordnete Ron Paul um 2007? Raus jetzt.

Bitcoin

Glaubt jemand, dass CNBC Long Bitcoin ist?

Bekomme das! Wenn Sie nicht aufpassen, sollten Sie es wahrscheinlich sein. Bitcoin ist dieses Jahr um 44% gestiegen. Also Tim, wir sind von 0 auf 20.000 gegangen, zurück auf 4000, jetzt zurück auf 10.000. Ist diesmal etwas anderes?

Dann spricht einer der Diskussionsteilnehmer über Gold und Bitcoin, während er die Zentralbanken zerstört:

Ich denke, was anders ist, ist, dass Sie zuallererst viele schwache Spieler ausgeschüttelt haben. Sie haben viel von der Dynamik abgeschüttelt … Sie haben sicherlich große Banken auf der Welt über ihre eigenen Blockchain-Plattformen sprechen lassen … [und] eine Dynamik, in der Geld freier als frei wird. Gold hat sich erholt. Warum sollte sich Bitcoin nicht sammeln?

Und ein anderer Diskussionsteilnehmer stapelt sich auf:

Wenn Sie über eine verrückte Fed sprechen, wie dieser Typ denkt. Oder alle Zentralbanken sind verrückt geworden. Ich meine, das ist Teil des Bullenfalls für Bitcoin. Plus institutionelles Interesse auch.

Ich könnte mich hier irren, aber das ist genau dort eine Pumpe. Institutionelles Interesse in der Tat. Es ist nur allzu wahrscheinlich, dass massive institutionelle Inhaber von Bitcoin nach einem Ausstieg suchen, weshalb CNBC in die Einzelhandelsbranche pumpt, um den Ausverkauf zu versüßen.

Timing des Krypto-Marktes

Versteht mich jetzt nicht falsch und wird nicht sauer auf mich, wenn ihr verkauft, und es gibt noch mehr in der Rallye, die ihr verpasst. Ich weiß nicht, wo oben ist. Sonst tut es auch niemand. Ich befürworte keinen Tageshandel. Der Versuch, den Markt zeitlich zu bestimmen, ist ein Kinderspiel .

Aber Gewinnmitnahmen auf dem Weg nach oben haben sich normalerweise für einen so volatilen Vermögenswert wie Bitcoin ausgezahlt, der wild auf und ab schwingt. Und wenn es andere Wertpapiere gibt, die Sie langfristig auf Makrobasis mögen und die gerade zum Verkauf stehen, ist jetzt kein schlechter Zeitpunkt, um Bitcoin-Gewinne mitzunehmen und ein Schnäppchen für etwas anderes zu machen.