Wie man Web Companion Adware aus Browsern entfernt

Was ist Web Companion? Wie ist Web Companion in mein System gelangt? Meine Homepage, neue Registerkarte und Suchmaschine werden durch eine unbekannte Adresse ersetzt, es scheint ein Hijacking zu sein. Ist Web Companion ein legitimes Programm? Wie kann ich Web Companion entfernen?

Ist Web Companion ein Virus?

Web Companion von Adaware, das zuvor von Lavasoft entwickelt wurde. Das Programm wird als Sicherheitsprogramm beworben, das Online-Sicherheit sowie Schutz vor Datenverletzungen, Malware und Phishing bietet. Früher verfügte es jedoch über einige legitime Funktionen, aber seit 2011 wird das Programm als Freeware vertrieben, die mit der Installation von Bündelungssoftware einhergeht.

Daher kann es vorkommen, dass Web Companion unerwartet auf dem Browser installiert wird. Sobald es installiert ist, entführt es den Webbrowser, indem es die Standard-Homepage, die neue Registerkarte und die Suchmaschine in sein eigenes, beworbenes Programm ändert. Sicherheitsexperten stufen es daher als potenziell unerwünschtes Programm mit Browser-Hijacking-Merkmalen ein.

Natürlich stört das Programm das Surfen und lädt gesponserte Werbung, anstatt die gewünschten Suchergebnisse anzuzeigen. Außerdem sammelt es Browsing-Daten, die die Privatsphäre gefährden und zu ernsthaften Problemen führen können.

Benutzer sollten nicht zögern, diesen Web Companion zu entfernen und auf die Standardeinstellungen zurückzuschalten.

Wie wird „Web Companion“ installiert?

Wie viele potenziell unerwünschte Programme kann auch der Web Companion verschiedene betrügerische Verbreitungstaktiken verwenden. Die meisten davon sind Software-Bündelungsmethoden. So installieren Benutzer es oft unwissentlich, indem sie Freeware von Drittanbietern herunterladen/installieren. Auf diese Weise dringt das Programm unbemerkt in das System ein und erhält standardmäßig die erforderlichen Berechtigungen. Abgesehen davon können Benutzer es von der offiziellen Website herunterladen. Es wird als nützliches Tool angepriesen.

Ein weiterer trickreicher Ansatz, der von Adware-Vertreibern verwendet wird, sind gefälschte Flash-Player-Installationsprogramme. Wenn Benutzer Updates von betrügerischen Websites installieren, enthalten sie andere Adware/PUA, die im Installationsprogramm gebündelt sind. Wenn Benutzer also die Option zur Installation zusätzlicher Programme nicht deaktivieren, können diese leicht auf dem System installiert werden.

Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie das nächste Mal eine Freeware herunterladen, da sie andere unerwünschte Programme installieren können, die zunächst nicht schädlich zu sein scheinen. Aber schon bald versuchen sie, den Browser zu übernehmen und stören die Surfaktivitäten.

Wie wirkt sich der Web Companion Hijacker auf das Surfen aus?

Sobald der Adaware Web Companion auf dem System installiert ist, dauert es nicht lange, bis er verschiedene Änderungen an den Browsern vornimmt:

Web Companion-Startseite Web Companion-Startseite
Die Homepage und neue Registerkarten werden durch Adaware Web Companion ersetzt
Die Standardsuchmaschine wird automatisch auf Bing umgeleitet

Alle Browsing-Aktivitäten werden von der Adaware Secure Search Extension kontrolliert, die auf den kompatiblen Webbrowsern installiert ist.
Es liegt auf der Hand, dass niemand von uns möchte, dass unsere Standard-Homepage/Suchmaschineneinstellungen durch ein anderes Programm ersetzt werden. Dies ist nicht nur ärgerlich, sondern beeinträchtigt auch die Browser-Aktivitäten. So ist es auch bei Web Companion, der nicht mehr als ein potenziell unerwünschtes Programm ist, das sich ohne die Zustimmung des Benutzers tarnt. Wie bereits erwähnt, kann seine trügerische Verbreitungstaktik auch andere Adware unbemerkt auf dem System ablegen, die dafür gedacht ist, ununterbrochen Werbung zu liefern. Wenn Sie auf diese Werbung klicken, werden Sie oft auf unsichere Websites umgeleitet, die zu bösartigen Downloads, Betrug und sogar zum Eindringen von ernsthaften Bedrohungen führen.

Wenn Sie also den Verdacht haben, dass Web Companion durch Bündelung eingeschleust wurde, bedeutet dies, dass Ihr System möglicherweise auch andere Adware enthält, die schnell entfernt werden muss. Es ist besser, Ihr System mit einem seriösen Anti-Malware-Programm zu scannen, um alle möglichen Infektionen zu erkennen und zu entfernen.